Kapstadt goes China – Das Black Pen Austauschprogramm

China
0

Eine Gelegenheit für angehende Pädagogen und Erzieher: 
Früherziehungs- und Sprachlehrpraktikum in China

Kapstädter können 18 Monate lang nach China mit Black Pen Recruitement: Das Early Childhood Educator Training Program (ECETP) in China ist ein Projekt in Kooperation mit Black Pen Recruitment, einer Division von Black Pen Immigration in Sea Point. Das Programm unterstützt  die Entwicklung des Erziehungswesens in Südafrika und vermittelt gleichzeitig qualifizierte Erzieherinnen und Erzieher international.

Es ist eine ideale Gelegenheit für südafrikanische Studenten und Lehrer, die Interesse für frühe Kindererziehung haben oder planen erzieherisch oder lehrend tätig zu werden, oder auch, um ihre Passion für die Kindererziehung zu entdecken und auszuleben.

Außerdem wachsen die Teilnehmer persönlich, abgesehen von den professionellen Fähigkeiten, die dadurch erworben und geschult werden, denn sie erleben die interkulturellen Gesellschaft Chinas.

Erfolgreiche Bewerber erhalten ein Stipendium 

Erfolgreiche Bewerber erhalten ein Stipendium und haben die Möglichkeit vor Ort in China entgeltliche Zusatztätigkeiten durchzuführen. Was das genau beinhaltet und um welche Tätigkeiten es sich handelt, erfährst du in einem persönlichen Gespräch mit Black Pen Recruitement.

Für die Dauer des Aufenthaltes von 18 Monaten erhalten die Stipendiaten ein Studentenvisum. Es handelt sich also um keine allgemeine Arbeitsgenehmigung, sondern um ein Praktikumsvisum.

Das Programm im Detail 

Das Programm setzt sich im Detail aus einem sechsmonatigen Studiumsteil und einem zwölfmonatigen Praxisteil in Kindergärten und Grundschulen zusammen, wobei die Aufgabenfelder der Praktikanten stets in relevantem Bezug zur aktuellen Phase des Programms stehen.

Mit Abschluss des Programms erhalten erfolgreiche Bewerber ein Abschlusszertifikat über die Teilnahme am Programm, eine Praktikumsbescheinigung und ein TESOL-Zertifikat (Teaching English to Speakers of Other Languages).

Black Pen Immigration stellt juristische Unterstützung rund um das südafrikanische Migrationsrecht bereit und wartet mit professioneller Beratung (auch auf deutsch) und einer hohen Erfolgsquote auf. Außerdem bietet Black Pen Recruitment diverse Hilfestellungen bei der Arbeitssuche in verschiedenen Geschäftsbereichen an.

Black Pen Recruitment Dienstleistungen im Überblick

  • Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Unternehmen, Stellenangeboten und Bewerbern

  • Erstellung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen auf zahlreichen Plattformen

  • Einreiseberatung für ausländische Mitarbeiter ist inbegriffen

  • Umfangreiche Recherche / Headhunting für geeignete Kandidaten national und international

  • Vorauswahl, Screening-Interviews und Vorschlag geeigneter Bewerber

  • Referenz-, Kredit- und Strafuntersuchungen

  • Visaanträge

Mehr Informationen zu Black Pen Immigration & Recruitment kannst Du hier finden.